Spazieren auf Wennerbergs Spuren

Ab 1915 lebte Brynolf Wennerberg bis zu seinem Tod 1950 mit seiner Familie in der Villa Mina am Kurpark. In seinen Jahren in Bad Aibling beschäftige er sich intensiv mit der Malerei. Zum Arbeiten hatte er das ehemalige Atelier von Wilhelm Leibl in Bad Aibling angemietet. Der Weg, den er tagtäglich auf die Minute genau – so wird berichtet – dorthin entlangging, lädt auch heute noch dazu ein durch die stimmungsvolle Altstadt Bad Aiblings zu flanieren.

Der Spaziergang

führt vom Hotel Bihler am Kurpark Bad Aibling über die Rosenheimstraße und Kirchzeile bis in die Hofmühlstraße zum Standort des ehemaligen Leibl Ateliers.
Auf eine Wegtafel am früheren Wohnsitzt Wennerbergs, der Villa Mina (heute Hotel Bihler)  können sie sich über den genauen Verlauf des ‚Wennerbeg Spaziergangs‘ informieren.

„scaleline“]

In eigener Sache:
Sponsoring ist eine zunehmend schwierige Angelegenheit. Der finanzielle Einsatz der unterstützenden Unternehmen zahlt sich nicht unmittelbar aus, wie es von z.V. Anzeigen erwartet wird.
Wenn man als Unternehmen erwartet, dass eine Sponsoring Maßnahme einen unmittelbaren Rücklauf erzeugt, ist man enttäuscht.
Sponsoring kann und muss aus unserer Sicht als Imagewerbung verstanden werden und ist besonders dann erfolgsversprechend wenn die Unternehmen Ihre Unterstützung in ihrer eigenen Aussendarstellung entsprechend kommunizieren. In einer Zeit, in der Kunden durch einen permanente Reizüberflutung durch die Medien klassische Anzeigenformate immer weniger warhnehmen ist es umso wichtiger sein Unternehmen über Werte und soziales Engagement hervorzuheben.

Im Idealfall profiieren beide Seiten denn ohne die finanzielle Unterstützung der Geschäfte wären viele ehrenamtlich organisierte Projekt nicht möglich – und unser soziales Leben ein Stück ärmer.

Leider war die Finanzierung eines Kunstpfades entlang des Weges nicht möglich. Gerne hätten wir die Innenstadt damit bereichert.

Ganz herzlich bedanken möchten wir uns bei den Geschäftsleuten, die bereit gewesen wären, den Kunstpfad zu unterstützen:
Uhren Schmuck Regensburger
Caffe Lotte Bar
Romantikhotel Lindner

Buchhandlung Librano
Fa. Schönberger